j
Zuletzt besuchte Seiten
EN R J (1)

Das Segment Asset Managers umfasst die gruppenweiten Vermögensverwaltungs- und Immobiliendienstleistungsaktivitäten von Swiss Life.

Im Jahr 2020 erzielte Swiss Life Asset Managers ein Segmentergebnis von CHF 345 Millionen (Vorjahr: CHF 309 Millionen), was einer Steigerung um 12% entspricht. Insgesamt erhöhten sich die Fee-Erträge im Berichtsjahr um 6% auf CHF 886 Millionen. Das Wachstum ist auf das Drittkundengeschäft zurückzuführen. Die Fee-Erträge aus dem Versicherungsgeschäft blieben konstant. Die operativen Kosten erhöhten sich derweil um 8%, wovon knapp ein Drittel auf höhere Investitionen für Projekte entfällt.

Die von Swiss Life Asset Managers verwalteten Vermögen beliefen sich per Ende 2020 auf CHF 269,7 Milliarden. Die Anlagen aus dem Versicherungsgeschäft stiegen um rund CHF 6,8 Milliarden auf CHF 178,1 Milliarden. Aufgrund der regulatorischen Rahmenbedingungen und der lange laufenden Verpflichtungen investiert Swiss Life insbesondere in festverzinsliche Wertschriften. Ende 2020 lag deren Anteil am Portfolio unverändert bei 57%. Die Immobilienquote wurde von 21% auf 22% weiter ausgebaut, die Netto-Aktienquote lag per 31. Dezember 2020 unter 4%.

Stark gewachsen ist erneut das Anlagegeschäft mit Drittkunden: Swiss Life Asset Managers verwaltete per Ende 2020 Vermögen von Drittkunden in der Höhe von CHF 91,6 Milliarden, was einem Anstieg von 10% gegenüber dem Vorjahresende entspricht. Das Wachstum ist hauptsächlich auf die Nettoneugeldzuflüsse von CHF 7,5 Milliarden zurückzuführen. Insbesondere Immobilien- und Infrastrukturprodukte verzeichneten dabei eine grosse Nachfrage.

Bereits 2018 hat Swiss Life Asset Managers die von den Vereinten Nationen unterstützten Prinzipien für verantwortliches Investieren (Principles for Responsible Investment – PRI) unterzeichnet und wurde unter anderem auch Mitglied des Global Real Estate Sustainability Benchmark (GRESB). Im Rahmen der Responsible-Investment-Strategie hat Swiss Life Asset Managers ihr Produktangebot hinsichtlich des verstärkten Kundenbedürfnisses nach nachhaltigen Produkten kontinuierlich weiterentwickelt sowie neue Anlageprodukte aufgelegt. Heute haben Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, Anlagen in eine breite Palette von nachhaltigen Wertschriften-, Immobilien- und Infrastrukturfonds zu tätigen und so im Rahmen ihrer Investitionen einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung zu leisten.

Der Ausbau der paneuropäischen Immobilienfonds, die in Immobilien in verschiedenen europäischen Ländern investieren, wurde 2020 weiter vorangetrieben. Aufgrund des anhaltend hohen Wettbewerbsdrucks im Immobilienmarkt bleibt bei Akquisitionen die konsequente Umsetzung der Rendite- und der Risikovorgaben zentral. Als einer der führenden europäischen Immobilieninvestoren war Swiss Life Asset Managers während der Covid-19-Pandemie in engem Austausch mit ihren Mietern. Mit konstruktiven und pragmatischen Lösungen hat Swiss Life Mieterinnen und Mieter unterstützt, die aufgrund der angeordneten Massnahmen zur Eindämmung der Pandemie in Schwierigkeiten geraten sind. Swiss Life geht davon aus, dass aufgrund des auf absehbare Zeit anhaltenden Niedrigzinsumfelds die Nachfrage nach qualitativ guten Immobilien bestehen bleibt.

Kennzahlen Asset Managers

Beträge in Mio. CHF20202019+/-
Kommissions- und Gebührenerträge8868336%
Finanzergebnis170n. a.
Übriger Ertrag15872n. a.
TOTAL ERTRAG1 06190517%
Zinsaufwand–5–55%
Betriebsaufwand–711–59220%
SEGMENTERGEBNIS34530912%
Verwaltete Vermögen269 720254 4006%
Anzahl Mitarbeitende (Vollzeitstellen)2 3842 17410%


Mein Bericht

Die Seite wurde erfolgreich abgelegt.