j
Zuletzt besuchte Seiten
EN R J (0)
« Berichtsteil »

Zahlen & Fakten

Das Geschäftsjahr 2019 der Swiss Life-Gruppe im Überblick

Geschäftsverlauf — Swiss Life setzte ihre positive Entwicklung auch 2019 fort: Der bereinigte Betriebsgewinn konnte gegenüber dem Vorjahr um 10% auf CHF 1,69 Milliarden gesteigert werden; Haupttreiber der Verbesserung war das gesteigerte Fee-Ergebnis. Der Reingewinn betrug CHF 1,20 Milliarden, ein Plus von 12% gegenüber dem Vorjahr. Swiss Life gelang es, die Fee-Erträge in lokaler Währung um 16% auf CHF 1,82 Milliarden zu erhöhen. Dabei konnten die Fee-Erträge im Anlagegeschäft für Drittkunden, bei den unabhängigen Finanzberatern sowie aus eigenen und fremden Produkten und Dienstleistungen gesteigert werden. Die Prämieneinnahmen kamen auf CHF 23,0 Milliarden zu stehen; die versicherungstechnischen Rückstellungen zugunsten der Versicherten erhöhten sich in lokaler Währung um 7%. Im Versicherungsgeschäft erwirtschaftete Swiss Life direkte Anlageerträge von CHF 4,4 Milliarden, was einer direkten Anlagerendite von 2,8% entspricht. Die Nettoanlagerendite kam auf 2,9% zu stehen. Swiss Life Asset Managers verwaltete per 31. Dezember 2019 Vermögen von insgesamt CHF 254,4 Milliarden. Davon entfielen CHF 83,0 Milliarden auf das Anlagegeschäft für Drittkunden.

Märkte — Die Swiss Life-Gruppe ist ein führender europäischer Anbieter von umfassenden Vorsorge- und Finanzlösungen und unterstützt Menschen dabei, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. In der Schweiz, Frankreich und Deutschland bietet Swiss Life über eigene Agenten und Vertriebspartner wie Makler und Banken ihren Privat- und Firmenkunden eine umfassende und individuelle Beratung sowie eine breite Auswahl an eigenen und Partnerprodukten an. Die Beraterinnen und Berater von Swiss Life Select, Tecis, Horbach, Proventus, Chase de Vere und Fincentrum wählen anhand des Best-Select-Ansatzes die für ihre Kunden passenden Produkte am Markt aus. Swiss Life Asset Managers öffnet institutionellen und privaten Anlegern den Zugang zu Anlage- und Vermögensverwaltungslösungen. Swiss Life unterstützt multinationale Unternehmen mit Personalvorsorgelösungen und vermögende Privatkunden mit strukturierten Vorsorgeprodukten. Zur Gruppe gehören auch die Tochtergesellschaften Livit, Corpus Sireo, Mayfair Capital, Beos und Fontavis.

Mitarbeitende — Ende 2019 beschäftigte die Swiss Life-Gruppe weltweit rund 9300 Mitarbeitende und verfügte über ein Vertriebsnetz mit rund 14 000 Beraterinnen und Beratern.


1 angepasst
1 Eigenkapital ohne nicht realisierte Gewinne/Verluste auf Finanzanlagen
2 inkl. Aktienrückkauf
(2019: CHF 913 Millionen / 2018: CHF 87 Millionen)