j
Zuletzt besuchte Seiten
EN R J (1)
« Berichtsteil »

CEO-Vorwort

Im Corporate-Responsibility-Bericht zeigt Swiss Life auf, wie sie ihre unternehmerische Verantwortung in die Praxis umsetzt. Sei dies in der Geschäftstätigkeit, in ihrer Rolle als Arbeitgeberin oder in Bezug auf Gesellschaft und Umwelt. Die Berichterstattung entspricht den Standards der Global Reporting Initiative (GRI).

Sehr geehrte Damen und Herren

Für das Jahr 2018 hatten wir uns zum Ziel gesetzt, dem Thema Nachhaltigkeit im Anlagebereich mehr Gewicht zu geben. Darüber hinaus wollten wir die Betriebsökologie weiterentwickeln und nicht zuletzt auch als Arbeitgeberin den Weg, den wir mit der Initiative «Berufsleben aktiv gestalten» vor drei Jahren eingeschlagen hatten, fortsetzen. In allen Bereichen ist es uns gelungen, wichtige Weichenstellungen vorzunehmen:

  • Im Anlagebereich haben wir Umwelt- und Sozialthemen wie auch Fragen einer guten Unternehmensführung (ESG) systematisch in unser Risiko- und Anlagemanagement integriert. Dadurch stärken wir die Nachhaltigkeitsaspekte in unserem Risikomanagementansatz sowie in Anlageentscheidungen. Zudem haben wir die von den Vereinten Nationen unterstützten Prinzipien für verantwortliches Investieren (PRI) unterzeichnet und bewerten unsere Immobilienbewirtschaftung neu entlang dem Global Real Estate Sustainability Benchmark (GRESB).

  • Wer Umwelt- und Sozialstandards einen höheren Stellenwert geben will, hat nicht nur die Pflicht, dafür zu sorgen, dass er diesen selber Rechnung trägt, sondern sollte auch öffentlich für diese Werte einstehen. Darum haben wir uns der weltweit grössten Vereinbarung zur verantwortungsvollen Unternehmensführung angeschlossen und bekennen uns zu den zehn Prinzipien des «UN Global Compact».

  • Darüber hinaus haben wir uns mit der Frage befasst, wie wir in unseren Betriebsliegenschaften die Treibhausgasemissionen verringern und den Anteil erneuerbarer Energie steigern können. Dies hat dazu geführt, dass wir gruppenweite Ziele für die Betriebsökologie festgelegt haben, die wir in diesem Bericht offenlegen.

  • In den vergangenen Jahren haben wir mit unserer Initiative «Berufsleben aktiv gestalten» unsere Rolle als Arbeitgeberin gestärkt, uns für die Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft gerüstet und dabei neue Massstäbe gesetzt. Den mit Erfolg angestossenen positiven Veränderungsprozess haben wir auch im vergangenen Jahr kontinuierlich vorangetrieben, um unsere Position als verantwortungsvolle und attraktive Arbeitgeberin am Markt weiter zu stärken.

Unser vierter Corporate-Responsibility-Bericht zeigt, dass wir unseren eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen und unsere Verantwortung wahrnehmen – im Geschäftsalltag, innerhalb der Gesellschaft wie auch gegenüber den Mitarbeitenden und der Umwelt.


Patrick Frost
CEO

Mein Bericht

Die Seite wurde erfolgreich abgelegt.