E
:
zurück: Kommentar zum Resultat
9
vorwärts: Schweiz
E
:
zurück: Kommentar zum Resultat
9
vorwärts: Schweiz

Segmentberichterstattung

Swiss Life hat 2016 weitere operative Fortschritte erzielt und die Ertragskraft erneut verbessert. Über alle Segmente hinweg erzielte die Gruppe einen bereinigten Betriebsgewinn von CHF 1402 Millionen (+5%). Der Reingewinn betrug in der Berichtsperiode CHF 926 Millionen, ein Wachstum von 5%.

Weitere Links

Swiss Life berichtet einerseits nach Ländern: Schweiz, Frankreich und Deutschland. Andererseits weist sie länderübergreifende Segmente getrennt aus: International und Asset Managers. Im Heimmarkt Schweiz steigerte Swiss Life das Segmentergebnis um 7% auf CHF 812 Millionen. In Frankreich kam das Segmentergebnis auf CHF 244 Millionen (Vorjahr: CHF 234 Millionen) zu stehen, Deutschland leistete einen Beitrag von CHF 125 Millionen (Vorjahr: CHF 130 Millionen). Die Markteinheit International erzielte ein Segmentergebnis von CHF 45 Millionen (Vorjahr: CHF 42 Millionen). Swiss Life Asset Managers leistete einen Beitrag zum Gruppenergebnis von CHF 243 Millionen (Vorjahr: CHF 242 Millionen). Der Reingewinn über alle Segmente stieg in der Berichtsperiode um 5% auf CHF 926 Millionen (Vorjahr: CHF 878 Millionen).

Swiss Life weist für 2016 Prämieneinnahmen von CHF 17,4 Milliarden aus, ein Rückgang in lokaler Währung um 9% gegenüber dem Vorjahr (in Schweizer Franken –8%). Der Rückgang ist auf die konsequente Fokussierung auf Profitabilität und Kapitaleffizienz zurückzuführen. Die Fee-Erträge, die das Kommissions- und Gebührengeschäft umfassen, konnten gruppenweit in lokaler Währung um 3% auf CHF 1,4 Milliarden gesteigert werden (in Schweizer Franken +5%).

Mein Bericht

Die Seite wurde erfolgreich abgelegt.